Historie

Die TSI GmbH & Co.KG wurde 1996 als 100%ige Landesgesellschaft für die Wartung und Instandhaltung weiter Teile des Straßennetzes in Thüringen gegründet. Dies erfolgte mit dem Ziel, die Leistungen des Straßenbetriebsdienstes effektiver und wirtschaftlicher zu gestalten. Der Freistaat Thüringen beschritt damit einen in der Bundesrepublik bisher einmaligen Weg, um mit einem marktwirtschaftlich regulierten Dienstleister einen substanziellen Beitrag zur Entlastung des Landeshaushaltes zu leisten.

Seit 2002 befinden sich die Gesellschaftsanteile zu 100% in privatem Besitz. Das Unternehmen bietet seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sichere und moderne Arbeitsplätze und bietet für die Zukunftssicherung jungen Menschen jährlich neue Ausbildungsplätze an.

Die TSI hat sich der Nachfrage angepasst und zum Komplettanbieter für Service-Leistungen im Straßenbetriebsdienst in Thüringen und anderen Bundesländern entwickelt. Sie steht inzwischen sowohl der öffentlichen Verwaltung als auch Unternehmen und Institutionen der freien Wirtschaft als kompetenter Partner zur Verfügung.